Über Uns

next:urban technologies GmbH – The E-Paper Company – ist die Rechtsnachfolge der urban technics. Die urban technics war das Unternehmen von Gerhard Urban und wurde 2008 gegründet. Das Kerngeschäft war alles rund um das Thema Digital Signage. 2012 begann in der urban technics ein neues Standbein zu wachsen: „E-Paper Anzeiger für den ÖPNV„. Damals noch mit dem Focus, den Papieraushang zu ersetzen. Nach drei Jahren Markt- und Technologieentwicklung gelangen die ersten Pilotprojekte in Graz und in Wien. Die Technologie und die Anforderungen an die Anzeiger entwickelten sich rasant und um dem Wachstum des Themas gerecht zu werden, suchte Gerhard Urban einen technischen Partner – und fand ihn in Gregor Keltscha. Gemeinsam beschloss man, das Unternehmen auf neue Beine zu stellen und so wurde aus urban technics die next:urban technologies GmbH, die am 29. Februar 2016 gegründet wurde. Wenn wir über uns sprechen, dann gerne als „The E-Paper Company“.

Den ersten Pilotierungen bei den Wiener Linien folgten die ersten Projekte und Roll-Outs in Österreich. Heute sind wir mit über 40 E-Paper Projekte als „The E-Paper Company“ führender Hersteller für E-Paper Anzeigen im Indoor- und Outdoorbereich. Über unsere E-Paper Projekte waren wir jedoch immer stärker gefordert unsere E-Paper Anzeiger auch an die diversen ITCS-Systeme anzubinden. So wurde das Handling mit VDV und SIRI Schnittstellen zum täglichen Geschäft und das Thema Softwarelösungen zu einer weiteren Kernkompetenz von next:urban. Dieses Know-How war der Grundstein für Projekte wie zum Beispiel der Datendrehscheibe der Wiener Linien aber auch für viele andere Softwarelösungen im Bereich des „Öffentlichen Personennahverkehrs“ (ÖPNV).

2020 trugen wir den Wachstum Rechnung und übersiedelten in unsere neues Büro in Wiener Neudorf.